Ausflug der Klassen 10 a /b zur KZ-Gedenkstätte Dachau

Der Ausflug in dieses KZ war für die meisten von uns zwar hart, aber auch lehrreich. Sowohl die Lehrkräfte als auch die Schüler/innen waren schockiert und entsetzt

read more

Tischtennisturnier der BNT-Technik-Gruppen Klasse 5b und 5c

Während der letzten Wochen haben die Schülerinnen und Schüler der BNT-Technikgruppen Klasse 5b und 5c...

read more

Adventszauber

Die Schülerinnen und Schüler der 7a berichten vom Adventszauber

read more

Eindrücke aus der Tonwerkstatt

Die Klassen 6 haben im Kunstunterricht getont. Sie erprobten sich in den Arbeitstechniken: Figürliches Arbeiten, Ausstecherle und Blätterdruck in Ton.

read more

Autorenlesung für die Klassen 4

Am 23. November besuchten die vierten Klassen eine Autorenlesung in der Stadtbücherei Leonberg. Die Kinder-Sachbuchautorin Bärbel Oftring las uns aus ihrem Buch "Wölfe" vor und

read more

Keine Ereignisse

In die Grundschule treten Kinder mit unterschiedlichen individuellen Lernvoraussetzungen und Lernerfahrungen ein. Sie bringen, geprägt von der Familie und beeinflusst durch die Umwelt, unterschiedliche Einstellungen, Erwartungen und Hoffnungen in die Schule mit. Unabhängig von dieser individuellen Entwicklung sollen die Kinder am Ende der Grundschulzeit über vergleichbare Grundkenntnisse und Fertigkeiten verfügen.

Grundschule

In die Grundschule treten Kinder mit unterschiedlichen individuellen Lernvoraussetzungen und Lernerfahrungen ein. Sie bringen, geprägt von der Familie und beeinflusst durch die Umwelt, unterschiedliche Einstellungen, Erwartungen und Hoffnungen in die Schule mit. Unabhängig von dieser individuellen Entwicklung sollen die Kinder am Ende der Grundschulzeit über vergleichbare Grundkenntnisse und Fertigkeiten verfügen.

Die Marie-Curie-Schule ist seit dem Schuljahr 2014/15 – beginnend ab Klasse 5 – eine Gemeinschaftsschule. Die Gemeinschaftsschule arbeitet nach den Bildungsstandards der Hauptschule, der Realschule und des Gymnasiums und führt so zu allen drei Abschlüssen. Erfahren Sie mehr über das pädagogische Konzept und das Lernen an der Marie-Curie-Schule sowie die Abschluss- und Anschlussmöglichkeiten.

Die Marie-Curie-Schule ist seit dem Schuljahr 2014/15 – beginnend ab Klasse 5 – eine Gemeinschaftsschule. Die Gemeinschaftsschule arbeitet nach den Bildungsstandards der Hauptschule, der Realschule und des Gymnasiums und führt so zu allen drei Abschlüssen. Erfahren Sie mehr über das pädagogische Konzept und das Lernen an der Marie-Curie-Schule sowie die Abschluss- und Anschlussmöglichkeiten.

Die Marie-Curie-Schule hält für die Schülerinnen und Schüler der Grundschule ein offenes Ganztagsangebot bereit. Dieses wird durch städtische Betreuungsangebote an den Randzeiten ergänzt. Ab Klassenstufe 5 ist die Gemeinschaftsschule eine verbindliche Ganztagsschule an drei/ vier Tagen. Durch das Mehr an Zeit bieten unsere ganztägigen Bildungsangebote einen strukturierten und rhythmisierten Schulalltag, abwechslungsreiches Lernen, verlässliche pädagogische Begleitung, bessere Bildungschancen durch intensive Förderung sowie umfassende Betreuung. Die Ganztagsschule ist ein Ort zum Lernen und Leben.

Die Marie-Curie-Schule hält für die Schülerinnen und Schüler der Grundschule ein offenes Ganztagsangebot bereit. Dieses wird durch städtische Betreuungsangebote an den Randzeiten ergänzt. Ab Klassenstufe 5 ist die Gemeinschaftsschule eine verbindliche Ganztagsschule an drei/ vier Tagen. Durch das Mehr an Zeit bieten unsere ganztägigen Bildungsangebote einen strukturierten und rhythmisierten Schulalltag, abwechslungsreiches Lernen, verlässliche pädagogische Begleitung, bessere Bildungschancen durch intensive Förderung sowie umfassende Betreuung. Die Ganztagsschule ist ein Ort zum Lernen und Leben.